Rent-My-Adventure Schlagzeuger mieten Rent-My-Movie Tesla mieten Porsche Taycan mieten

Was ist rent-my.de ?

Bei rent-my.de haben Sie die Möglichkeit, das Besondere zu mieten.

Neben der Vermietung von rein elektrischen Premiumfahrzeugen unter rent-my-taycan oder rent-my-tesla haben wir uns auf die Vermietung und Vermittlung von weiteren außergewöhnlichen Dienstleistungen spezialisiert.

Unter rent-my-drummer können Sie ein einmaliges Party-Event für z.B. Ihre Feierlichkeit oder Firmenevent buchen. Ein Live-Act, der seinesgleichen sucht und Ihr Publikum mit Sicherheit begeistern wird.

Sie benötigen einen Imagefilm der besonderen Art? Simone Kienast, Filmproduzentin und Fernsehmoderatorin beim hessischen Rundfunk, hilft Ihnen auf professionelle Art und Weise, Ihr Projekt umzusetzen und zu produzieren. 

rent-my-movie produziert außergewöhnliche Filme, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen und hat sich u.a. speziell auf die Erstellung von 360 Grad Videos und virtuellen Rundgängen spezialisiert. Mit dieser neuen Aufnahmetechnik eröffnen Sie dem Betrachter völlig neue Perspektiven.

KONTAKT

Impressum

Angaben gem. § 5 TMG

Betreiber und Kontakt:
Sauer rent-my GmbH
65199 Wiesbaden

Telefonnummer: +49 1525/3751778
E-Mail-Adresse: info_at_rent-my.de

Handelsregisternr.: HRB 31750

Vertretung:
Sauer rent-my GmbH wird vertreten durch Friedrich Sauer

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RstV:
Sauer rent-my GmbH

Bilder und Grafiken:
Angaben der Quelle für verwendetes Bilder- und Grafikmaterial:
Sauer rent-my GmbH

 

Cookie-Erklärung

Datenschutz

*

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Sauer rent-my GmbH

Langendellschlag 58

65199 Wiesbaden 

Telefon: +49 15253751778 

Steuernummer: 04324302156 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE330321753

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Friedrich Sauer

E-Mail: info_at_rent-my.de 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Timo Röder 

 Im Gründchen 9 

 36103 Flieden 

E-Mail: Datenschutz_at_rent-my.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

6. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

 

IP-Anonymisierung Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

 

Browser, Plugin Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Widerspruch gegen Datenerfassung Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Demografische Merkmale bei Google Analytics Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden. Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden. Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/. Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

7. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

 

8. Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

9. Cookies

*

MIETBEDINGUNGEN / AGB

Damit ein gültiger Mietvertrag zustande kommt, ist es sehr wichtig, dass Sie vor Beginn des Mietverhältnisses die AGB´s sowie die Mietbedingungen von Sauer rent-my GmbH gelesen und akzeptiert haben. Dies muss bei Mietbeginn schriftlich dokumentiert werden.

Das Tesla Model S P85 D und den Porsche Taycan 4S darf nur mieten, wer das 27. Lebensjahr vollendet hat und seit mind. 5 Jahren im Besitz einer im Inland gültigen Fahrerlaubnis sowie eines Personalausweises bzw. Reisepass ist. Vor Beginn des Mietvertrages muss seitens des Mieters eine Kaution in Form der Selbstbeteiligung in Höhe von 2000 € entweder vorab per Kreditkarte oder Überweisung oder in bar bei Mietbeginn hinterlegt werden.

Das Fahrzeug ist über die gesamte Mietdauer Vollkasko versichert.

Mietbedingungen von Sauer rent-my GmbH


Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sauer rent-my GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Allgemeine Vermietbedingungen für Elektrofahrzeuge

Der Mieter bestätigt, die nachfolgenden Geschäftsbedingungen vollständig zur Kenntnis genommen haben. Sie beinhalten Ausschlüsse und Haftungsbeschränkungen. Wenn der Mieter mit der Geltung dieser Bedingungen nicht einverstanden ist, hat er den Buchungsvorgang abzubrechen. 

§ 2 Vertragsabschluss

  • Der Mietvertrag kommt erst dann verbindlich zustande, wenn das auf der Webseite des Vermieters eingegangene Angebot, innerhalb von 48 Stunden nach Buchungseingang, durch eine Bestätigung des Vermieters per E-Mail angenommen wird.
  • Der Vertrag wird mit der Person geschlossen, deren Daten beim Buchungsvorgang aufgenommen worden sind. 

§ 3 Stornierung

  • Eine Buchung wird mit Bestätigung des Vermieters verbindlich.
  • Eine Stornierung ist möglich, wenn Sie bei einer vereinbarten Mietdauer von
  • Übernimmt der Mieter das Fahrzeug nicht spätestens eine Stunde nach der vereinbarten Zeit, besteht kein Anspruch auf die Vermietung mehr. Kann das Fahrzeug für den gebuchten Zeitraum nicht anderweitig vermietet werden, behält der Vermieter den Anspruch auf den vollen Mietpreis.

a) mindestens einer Woche, spätestens eine Woche vor Mietbeginn,

b) mindestens 2 Wochen, spätestens 2 Wochen vor Mietbeginn,

c) mindestens einem Monat, spätestens einen Monat vor Mietbeginn,

d) mindestens 2 Monaten, spätestens 2 Monate vor Mietbeginn,

schriftlich beim Vermieter eingegangen und von Diesem bestätigt worden sind.

Stornierungen, die gemäß der oben genannten Punkte a) bis d), nach Ablauf der dort genannten Fristen bzw. bei kürzeren Mieten zwischen 24 und 48 Stunden vor dem vereinbarten Mietbeginn eingehen, wird der Vermieter mit 50% des entgangenen Mietpreises berechnen.

Bei Stornierungen im Zeitraum ab 24 Stunden vor Mietbeginn, hat der Mieter den vollen Mietpreis zu erstatten, begrenzt auf die Vergütung für eine Mietdauer von einem Monat.

 

§ 4 Mietpreis, Kaution, Fälligkeit, Verzug

  • Der Mietpreis setzt sich aus einem Basismietpreis und gegebenenfalls weiteren, vom Mieter gewünschten, Sonderleistungen zusammen. Sonderpreise und Preisnachlässe gelten nur für den Fall der fristgerechten und vollständigen Zahlung.
  • Für Zustellungen und Abholungen werden die dafür maßgeblichen Zustellungs- bzw. Abholungsgebühren zuzüglich der Kosten für das Aufladen gem. der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisliste in Rechnung gestellt.
  • Der Mietpreis ist mit Zugang der Buchungsbestätigung fällig und innerhalb der darin gesetzten Frist zahlbar.
  • Gerät der Mieter mit der Entrichtung der Miete in Verzug, ist der Vermieter berechtigt, den Mietvertrag auch ohne Mahnung fristlos zu kündigen.
  • Der Mieter hat bei Übergabe des Fahrzeugs die Zahlung des vereinbarten Entgelts in voller Höhe, durch Überweisung oder Kreditkarte an den Vermieter nachzuweisen.
  • Der Mieter leistet ferner, wenn nicht anders vertraglich vereinbart, eine Sicherheit (Kaution) in Höhe des Selbstbehalts von 2.000,00 EUR in Bar oder per Kreditkarte.
  • Als Zahlungsmittel werden auch Kreditkarten international anerkannter Kreditkartengesellschaften, nicht jedoch Prepaid- oder Debitkarten anerkannt. Der Vermieter kann, statt der Belastung der Kreditkarte des Kunden, einen Betrag in Höhe der Kaution, im Rahmen einer sogenannten Händleranfrage zu seinen Gunsten, aus dem Kreditrahmen, der dem Kunden von seinem Kreditkarteninstitut für seine Kreditkarte eingeräumt worden ist, sperren lassen.
  • Der Mietpreis, einschließlich etwaiger Sonderleistungen, ist grundsätzlich auch dann in voller Höhe zu leisten, wenn das Fahrzeug verspätet abgeholt oder vorzeitig zurückgegeben wird.
  • Kosten für sonstige Hilfs- und Betriebsstoffe, die während der Mietzeit anfallen trägt der Mieter.

Die Kaution ist bei Übergabe des Fahrzeugs fällig. Bei einer Überweisung der Kaution vorab, muss dies vor Mietbeginn belegt & nachgewiesen werden. Der Vermieter kann den Kautionsrückzahlungsanspruch mit Forderungen aus dem Mietverhältnis aufrechnen.

Sollte die Mietzahlung per Kreditkarte erfolgen, so fallen Gebühren auf die Höhe des Mietpreises an! (American Express - 6%, Mastercard/Visa, sonstige - 5%)

 

§ 5 Übergabe des Fahrzeugs, berechtigte Fahrer

  • Der Mieter ist ohne Zustimmung des Vermieters nicht befugt, die Führung des Fahrzeugs einem anderen Fahrer zu überlassen. Der Vermieter kann die Erlaubnis von einem Zusatzentgelt abhängig machen.
  • Der Mieter ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass alle Zusatzfahrer zum Mietvertrag, in dafür vorgesehene Zusatzdokumenten, aufgeführt werden.
  • Der Mieter bzw. der/die berechtigte/n Fahrer muss/müssen zu Beginn der Mietdauer mindestens 25 Jahre alt sein und eine zur Führung des Fahrzeugs erforderliche, im Inland gültige Fahrerlaubnis vorlegen und seit mindestens 5 Jahren im Besitz dieser Fahrerlaubnis sein.
  • Der Mieter bzw. der/die berechtigte/n Fahrer hat/haben dem Vermieter vor Übergabe des Fahrzeugs folgende Urkunden im Original vorzulegen:
  • Der Mieter hat den Zustand des Fahrzeugs, die Vollständigkeit der Ausrüstung und der Fahrzeugpapiere vor Übernahme eingehend zu überprüfen.
  • Der Mieter bestätigt, dass er das Fahrzeug in einwandfreiem und unbeschädigtem Zustand übernommen hat, soweit im Übergabeprotokoll keine Beschädigungen vermerkt sind.

                a) im Inland gültige Fahrerlaubnis

                b) gültiger Personalausweis oder Reisepass

                c) Nachweis über die Zahlung des Mietpreises und der Kaution gem. § 4 Nr.5

Kann der Mieter bei Übergabe des Fahrzeugs diese Nachweise nicht erbringen, wird der Vermieter vom Mietvertrag zurücktreten. Ansprüche des Mieters wegen Nichterfüllung sind in diesen Fällen ausdrücklich ausgeschlossen. Vom Mieter ist darüber der vereinbarte Mietpreis zu entrichten.

 

§ 6 Fahrzeugzustand, Reparaturen

  • Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug sorgfältig und gewissenhaft zu behandeln und regelmäßig zu überprüfen, ob sich das Fahrzeug in einem verkehrssicheren Zustand befindet. Dies bedeutet insbesondere, dass der Mieter dafür Sorge zu tragen hat, dass das Fahrzeug sorgfältig gegen Diebstahl gesichert wird. In jedem Fall darf das Fahrzeug nur so abgestellt werden, dass Beschädigungen durch Dritte, insbesondere durch den fließenden Verkehr, ausgeschlossen sind.
  • Das Fahrzeug ist beim Verlassen ordnungsgemäß und vollständig (einschließlich Heckklappe, Kofferraum, Fenster, Frunk, Türen, etc.) zu verschließen.
  • Das Fahrzeug ist ein Nichtraucher-Fahrzeug. Das Rauchen im Fahrzeug ist nicht gestattet.
  • Stellt der Mieter einen Defekt am Fahrzeug fest, der die Gebrauchstauglichkeit des Fahrzeuges erheblich einschränkt und Reparaturen in größerem Umfang erforderlich macht, so hat er den Vermieter unverzüglich zu benachrichtigen.
  • Der Mieter darf eine Reparatur mit einem Reparaturaufwand von mehr als 150,00€ nicht eigenständig beauftragen.

Verstößt der Mieter gegen diese Verpflichtungen, so hat er dem Vermieter den hieraus entstehenden Schaden zu ersetzen.

Kann der Defekt durch eine kurzfristige Reparatur nicht sofort behoben werden, so haben beide Vertragsparteien das Recht, den Vertrag fristlos zu kündigen. Der Mieter bleibt zur Zahlung der vereinbarten Miete bis zum Eintritt des Defekts verpflichtet.

 

§ 7 Zulässige Nutzung

  • Der Mieter darf das Fahrzeug nicht an Dritte übergeben, es sei denn der Vermieter erteilt vorher seine schriftliche Zustimmung.
  • Das Fahrzeug darf nur im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden.
  • Das Fahrzeug darf über Nacht nur in gesicherten Garagen oder auf gesicherten Parkplätzen abgestellt werden, soweit sich Diese in zumutbarer fußläufiger Entfernung zum vorgesehenen Abstellort befinden. Entstehende Abstell- oder Parkentgelte hat der Mieter zu tragen. 
  • Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrzeug vor Überbeanspruchung in jeder Weise zu schützen. Grundsätzlich ausgeschlossen ist die Nutzung zu folgenden Zwecken:
  • Das serienmäßige ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm) dient der aktiven und passiven Sicherheit und darf während der Fahrt zu keiner Zeit deaktiviert sein.
  • Der Mieter darf das Fahrzeug ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland nutzen. Außerhalb dieser Grenzen besteht in der Kraftfahrversicherung (insbesondere Vollkaskoschutz) kein Versicherungsschutz. Will der Mieter das Fahrzeug in anderen Ländern und Gebieten benutzen, so ist hierzu eine schriftliche vorherige Zustimmung des Vermieters erforderlich.
  • Signalisieren die Kontrollleuchten im Fahrzeug ein Problem, so hat der Mieter der Anweisung in der Betriebsanleitung des Fahrzeuges zu handeln.
  • Erfolgt die Vermietung für längere Dauer (mehr als eine Woche), verpflichtet er sich, den Reifendruck zu prüfen und ggf. unter Einhaltung der im Fahrzeugschein aufgeführten Daten die notwendigen Maßnahmen vorzunehmen.
  • Der Mieter darf das Fahrzeug optisch nicht verändern, insbesondere nicht durch Lackierung, Aufkleber oder Klebefolien.
  • Das Rauchen im Fahrzeug ist zu unterlassen!
  • Der Mieter versichert, dass er das Fahrzeug nicht unter Einfluss von Alkohol oder anderer berauschender Mittel führen wird!
  • Der Mieter versichert, dass seine Fahrerlaubnis nicht entzogen ist, und dass kein Fahrverbot besteht!
  • Zuwiderhandlungen gegen eine bzw. die Nichterfüllung einer der Bestimmungen gemäß den vorstehenden Ziffern berechtigen den Vermieter zu einer fristlosen Kündigung des Mietvertrages bzw. zu einem Rücktritt vom Mietvertrag. Ersatzansprüche des Mieters sind in einem solchen Fall ausdrücklich ausgeschlossen. Der Anspruch auf Ersatz des Schadens, der dem Vermieter auf Grund der Verletzung einer der vorgenannten Bestimmungen entsteht, bleibt hiervon unberührt.
  • zu motorsportlichen Zwecken, insbesondere Fahrveranstaltungen, bei denen es auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit oder die Zurücklegung einer Fahrstrecke innerhalb kürzester Zeit ankommt, oder bei den dazugehörigen Übungsfahrten
  • für Fahrzeugtests oder Fahrsicherheitstrainings
  • zur gewerblichen Personenbeförderung
  • zur Weitervermietung
  • zur Beförderung von leicht entzündlichen, giftigen, illegalen oder allgemein gefährlichen Stoffen.

 

§ 8 Unfälle, Diebstahl, Pannen, Anzeigepflicht, Obliegenheiten

  • Nach einem Unfall, Diebstahl, Brand, Wild- oder sonstigen Schaden hat der Mieter oder der Fahrer unverzüglich die Polizei zu verständigen und hinzu zu ziehen, insbesondere den Schaden bei telefonischer Unerreichbarkeit der Polizei an der nächstgelegenen Polizeistation zu melden.
  • Bei jeglicher Beschädigung des Fahrzeugs, während der Mietzeit, ist der Mieter verpflichtet, den Vermieter unverzüglich über alle Einzelheiten des Ereignisses, das zur Beschädigung des Fahrzeugs geführt hat, schriftlich zu unterrichten. Der Mieter soll zu diesem Zweck den, bei den Fahrzeugpapieren befindlichen, Vordruck für einen Unfallbericht in allen Punkten sorgfältig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Der Mieter hat Darin auch Namen und Adresse der Beteiligten und Zeugen schriftlich festzuhalten.
  • Sollte das Mietfahrzeug aufgrund einer Panne oder aus jeglichem anderen Grund nicht mehr fahrbereit sein, ist der Vermieter zwingend und sofort zu informieren. Er entscheidet, ob und in welcher Form das Fahrzeug vom gegenwärtigen Standort abgeholt wird. Ist der Vermieter nicht erreichbar, ist unverzüglich der Tesla oder Porsche Service anzurufen. Mit den Servicemitarbeitern ist das weitere Vorgehen, insbesondere die Verbringung des Fahrzeugs in eine Reparaturwerkstatt, zu regeln.
  • Aufgrund seiner sich von einem herkömmlichen Kraftfahrzeug unterscheidenden Bauart darf ein Elektro-automobil keinesfalls von einem anderen Fahrzeug durch Ziehen (Seil, Stange) abgeschleppt werden, da dies zu schweren Schädigungen am Fahrsystem führt. Stattdessen muss das Elektrofahrzeug zwingend auf ein Abschleppfahrzeug gehoben und darauf stehend befördert werden.
  • Der Mieter oder Fahrer hat alle Maßnahmen zu ergreifen, die der Aufklärung des Schadenereignisses dienlich und förderlich sind. Dies umfasst Insbesondere, dass er die Fragen der Polizei sowie des Vermieters zu den Umständen des Schadensereignisses wahrheitsgemäß und vollständig beantworten muss und den Unfallort nicht verlassen darf, bevor die erforderlichen und insbesondere für den Vermieter zur Beurteilung des Schadensgeschehens bedeutsamen Feststellungen getroffen werden konnten bzw. ohne es dem Vermieter zu ermöglichen, Diese zu treffen.

Dies gilt auch dann, wenn das Mietfahrzeug gering beschädigt wurde und auch bei selbstverschuldeten Unfällen ohne Mitwirkung Dritter.

Der Vordruck kann jederzeit auf den Webseiten des Vermieters abgerufen werden.

 

§ 9 Versicherung

  • Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass kein Versicherungsschutz besteht, wenn der Schaden grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht oder wenn Unfall oder Beschädigungen bei Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss entstehen.
  • Es besteht ein Versicherungsschutz für das gemietete Fahrzeug, mit einer Vollkaskoversicherung inkl. einer Deckungssumme bei Personenschäden bis 15 Mio. und Sachschäden bis 100 Mio.
  • Der Mieter verpflichtet sich zur Übernahme des Selbstbehaltes in Höhe von 2000,00 EUR, sofern nicht weitere Versicherungspakete von Diesem hinzu gebucht wurden.
  • Von dem Vollkaskoschutz ausgeschlossen sind vorsätzlich verursachte Schäden, Fahren oder dem Einfluss von Alkohol oder Drogen, grob fahrlässiges Fahrverhalten, wie z.B. das Fahren auf nicht befestigten Straßen oder das Vermieten des Fahrzeugs an Dritte.
  • Im Falle des Diebstahls des Fahrzeugs ist die Haftung des Mieters auf den Selbstbehalt beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn der Mieter den Diebstahl durch grobe Fahrlässigkeit ermöglicht oder begünstigt hat.

  

§ 10 Haftung des Vermieters

  • Die Haftung des Vermieters und seiner Erfüllungsgehilfen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Im Übrigen haftet der Vermieter nur wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Der Schadenersatzanspruch wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  • Der Vermieter übernimmt keine Haftung für Sachen, die bei Rückgabe im Fahrzeug zurückgelassen werden. Er wird jedoch die Sachen in Verwahrung nehmen und versuchen, Diese dem Mieter wieder zurückzugeben. Die hierfür entstehenden Kosten sind durch den Mieter zu tragen.

 

§ 11 Haftung des Mieters

  • Bei Fahrzeugschäden, Fahrzeugverlust und Mietvertragsverletzungen haftet der Mieter grundsätzlich nach den allgemeinen Haftungsregeln. Insbesondere hat der Mieter das Fahrzeug in dem Zustand zurückzugeben, in dem er es übernommen hat.
  • Der Mieter, und seine Erfüllungsgehilfen, insbesondere auch der jeweilige Fahrer, haften unbeschränkt für während der Mietzeit von Ihnen begangenen Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Verkehrs- und Ordnungsvorschriften.
  • Der Mieter haftet für alle Schäden am Fahrzeug, die aufgrund von Bedienungsfehlern, Überbeanspruchung oder Verletzung sonstiger Pflichten während der Mietzeit zurückzuführen sind und in gleicher Weise für Schäden, die durch seine Angehörigen, Arbeiter, Angestellten, Beifahrer oder Sonstige, durch oder über den Mieter mit dem Fahrzeug in Berührung gekommene Dritte schuldhaft verursacht worden sind, soweit er es schuldhaft unterlässt, die zur Durchsetzung etwaiger Ersatzansprüche des Vermieters notwendigen Fest-stellungen zur Person und zur Sache beweiskräftig festzustellen.
  • Wird bei der Rückgabe des Fahrzeuges ein Schaden festgestellt, der in diesem Vertrag bzw. im Übergabeprotokoll nicht aufgeführt worden ist, so wird vermutet, dass der Mieter den Schaden zu vertreten hat, es sein denn er weist nach, dass der Schaden bereits bei der Übernahme des Fahrzeuges bestanden hat.
  • Die Einhaltung der bestehenden Verordnungen und Gesetze, insbesondere der Straßenverkehrsverordnung, während der Nutzung des Fahrzeuges ist ausschließlich Sache des Mieters.
  • Tesla Motors berechnet eine sogenannte Blockiergebühr, d.h. wenn der Ladevorgang beim Laden an den Superchargern abgeschlossen ist, muss der Parkplatz der Supercharger-Ladestation innerhalb der nächsten 5 Minuten wieder freigemacht werden, sonst fallen Gebühren in Höhe von 0,35 Cent/Minute an. Dies wird dem Mieter in Rechnung gestellt!
  • Es gelten die gesetzlichen Haftungsregeln. Keine Haftung des Mieters besteht, soweit der Vermieter für die entstandenen Schäden vom Unfallgegner, sonstigen unfallbeteiligten Dritten oder von der bestehenden Kasko-Versicherung oder anderweitig Ersatz erlangt.

Dies gilt auch für Verstöße des Mieters gegen gesetzliche Bestimmungen oder sonstige Vorschriften, die bei/mit Beendigung der Mietzeit begangen werden, wie z.B. Abstellen eines Fahrzeugs an kostenpflichtigen Parkplätzen ohne Bezahlung eines entsprechenden Entgelts, Abstellen des Fahrzeugs in Parkverbotszonen oder Ähnliches. 

Der Mieter haftet auch dann, wenn der Schaden erst nach Rückgabe des Fahrzeuges festgestellt wird. Der Vermieter muss in diesem Fall nachweisen, dass in der Zwischenzeit das Fahrzeug nicht durch Ihn oder einen Dritten bedient wurde. 

Der Mieter stellt den Vermieter von sämtlichen Buß- und Verwarnungsgeldern, Gebühren und sonstigen Kosten frei, die Behörden oder sonstige Stellen anlässlich solcher Verstöße vom Vermieter erheben.

Als Ausgleich für den Verwaltungsaufwand, der dem Vermieter für die Bearbeitung von Anfragen entsteht, die Verfolgungsbehörden oder sonstige Dritte zur Ermittlung von während der Mietzeit begangener Ordnungswidrigkeiten, Straftaten oder Störungen an den Vermieter richten, erhält dieser vom Mieter für jede derartige Anfrage eine Aufwandspauschale von 35,- EUR.

Dem Vermieter ist es unbenommen, einen weitergehenden Schaden geltend zu machen. 

§ 12 Rückgabe des Fahrzeugs

  • Der Mietvertrag endet, soweit er nicht vorher aus wichtigem Grund gekündigt wird, mit Ablauf der vereinbarten Mietzeit. Setzt der Mieter den Gebrauch des Fahrzeugs nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit fort, so gilt das Mietverhältnis nicht als verlängert. §545 BGB findet keine Anwendung.
  • Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrzeug zum Ablauf der Mietzeit mit den Ihm übergebenen Fahrzeug-papieren, Fahrzeugschlüsseln und vollständigem Zubehör (lt. Mietvertrag & Übergabeprotokoll) am verein-barten Ort zurückzugeben.
  • Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, ist das Fahrzeug am Ort der Übernahme zurück zu geben.
  • Sondertarife gelten nur für den angebotenen Zeitraum und setzen voraus, dass die Anmietung für den vollständigen bei Anmietung vereinbarten Mietzeitraum erfolgt. Bei Überschreitung oder Unterschreitung des vereinbarten Mietzeitraums gilt für den gesamten Mietzeitraum nicht der Sondertarif, sondern der Normaltarif.
  • Gibt der Mieter das Fahrzeug, auch unverschuldet, zum Ablauf der vereinbarten Mietdauer nicht an den Vermieter zurück, ist Dieser berechtigt, für die Dauer der Vorenthaltung als Nutzungsentschädigung ein Entgelt mindestens in Höhe des zuvor vereinbarten Mietzinses zu verlangen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

 

§13 Kündigung

  • Der Vertrag endet nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit.
  • Der Vermieter kann den Mietvertrag vor Ablauf der Mietzeit fristlos aus wichtigem Grund kündigen.
  • Das Recht des Mieters, den Vertrag ebenfalls aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt.
  • Dem Mieter ist ferner bekannt, dass das Fahrzeug im Falle einer vertragswidrigen Nutzung, insbesondere im Fall einer Entwendung, durch den Vermieter mittels einer Fernsteuerung stillgelegt, d.h. außer Funktion genommen werden kann. 

Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:

                •     unsachgemäßer und unrechtmäßiger Gebrauch des Fahrzeugs

                •     der Mieter verschweigt schuldhaft dem Vermieter einen am Mietfahrzeug                                                         entstandenen Schaden oder er versucht, einen Solchen zu verbergen

                •     der Mieter befindet sich mit Mietzahlungen in Gesamthöhe von mehr als                                                           fünf Kalendertagen im Verzug 

§14 Einzugsermächtigung des Mieters

Der Mieter ermächtigt den Vermieter sowie dessen Inkassobevollmächtigte unwiderruflich, alle Mietwagenkosten und alle mit dem Mietvertrag zusammenhängenden sonstigen Ansprüche, von der bei Abschluss des Mietvertrages vorgelegten, im Mietvertrag benannten bzw. von der vom Mieter nachträglich vorgelegten oder zusätzlich benannten EC- oder Kreditkarte abzubuchen, sofern diese nicht bereits anderweitig beglichen wurden.

 

§15 Datenschutz

  • Die personenbezogenen Daten des Mieters und des Fahrers werden durch den Vermieter im Rahmen der mit der Vertragsabwicklung erforderlichen Bearbeitung erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine darüber hinausgehende Verwendung geschieht nur mit ausdrücklicher Einwilligung durch den Mieter. Eine Übermittlung an sonstige Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist, z.B. an das Kreditkartenunternehmen des Mieters zum Zwecke der Abrechnung.
  • Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass das Fahrzeug über elektronische Systeme verfügt, die neben der Betriebssicherheit und dem sicheren Energiemanagement die Überwachung der ordnungsgemäßen Einhaltung dieser Vertragsbestimmungen zum Ziel haben.

Der Kunde stimmt daher uneingeschränkt der Übermittlung, Kontrolle und digitalen Verarbeitung dieser Daten zu. Insbesondere verpflichtet er sich, keine Maßnahmen oder Veränderungen an den Einstellungen des Fahrzeuges vorzunehmen, die eine Übermittlung der Daten durch das Fahrzeug an den Hersteller Tesla Motors Inc. und an den Vermieter verhindern.

 

§ 16 Besondere Vermietbedingungen für Elektrofahrzeuge

Diese besonderen Vertragsbedingungen sind von dem Mieter gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen. Sie enthalten Regelungen, die sich abweichend von den üblichen treibstoffbetriebenen Fahrzeugen, aus den technischen Besonderheiten des Mietfahrzeuges, insbesondere des Elektroantriebs, ergeben:

  • Der Mieter ist verpflichtet, den Batteriestand des Fahrzeugs (Anzeige in der Mittelkonsole bzw. Touchscreen-Display) regelmäßig zu überprüfen und sicherzustellen, dass eine Ladestation jederzeit sicher erreicht werden kann.
  • Die vollständige Entladung des Fahrzeugakkus (3% oder weniger) muss unter allen Umständen vermieden werden, da Andernfalls eine Zerstörung der Akkus nicht ausgeschlossen werden kann. Bei vollständiger Entladung muss der Akku durch einen Neuen ersetzt werden. Die hierfür anfallenden Kosten sind vom Mieter zu tragen.
  • Aufgrund seiner sich von einem herkömmlichen Kraftfahrzeug unterscheidenden Bauart darf ein Elektroautomobil keinesfalls von einem anderen Fahrzeug durch Ziehen (Seil, Stange) abgeschleppt werden, da dies zu schweren Schädigungen am Fahrsystem führt. Stattdessen muss das Elektrofahrzeug zwingend auf ein Abschleppfahrzeug gehoben und darauf stehend befördert werden.